Hallo Bernard, vielen Dank, dass Du Dir die Zeit für ein Interview mit uns nimmst! Bitte stelle uns zu Beginn Dich und Dein Team bei TONI Digital kurz vor:

Wir sind ein interdisziplinäres Team aus Versicherungsexperten, IT- Spezialisten und Rückversicherern die unglaublich viel Spass daran haben, zusammen zu arbeiten und den Versicherungsmarkt zu verändern.

Vielleicht möchtest Du uns ganz am Anfang unseres Interviews Euer Startup kurz vorstellen ?

TONI Digital entwickelt White-Label-Versicherungslösungen für starke Marken. So zum Beispiel die Online-Lösung «PostFinance Autoversicherung», die seit März 2019 erfolgreich am Markt ist. Der Kunde hat dort die Möglichkeit, innert wenigen Minuten seine individuelle Autoversicherung abzuschliessen und später digital jederzeit an seine veränderten Bedürfnisse anzupassen. Neben dem verständlichen Produkt wird auf ein Bonus-Malus-System verzichtet und zudem ein attraktiver Preis angeboten. Dafür arbeitet TONI Digital mit renommierten Partnern wie Credit Suisse als Investor, Great Lakes Insurance SE (Teil der Munich Re Group) und Assista Rechtsschutz als Risikoträger oder  additiv als IT-Dienstleistern wie AG zusammen. Die Bündelung der sich ergänzenden Kompetenzen auf einer gemeinsamen Plattform ermöglicht uns kompetitive Versicherungslösungen auf den Markt bringen zu können.

Welches Problem wollt Ihr mit TONI lösen ?

Heute behalten Versicherungsunternehmen ca. 40% jeder Autoversicherungsprämie, nur 60% werden für Schadenzahlungen ausgegeben. Das ist ein enorm hoher Anteil. Genau hier setzten wir an und bieten für den Kunden Angebote auf einer fairen und transparenten Preisgrundlage an.

Wie ist die Idee zu TONI entstanden ?

Alle bei TONI Digital haben in ihrer Karriere für oder mit Versicherungsunternehmen gearbeitet. Dabei entstehen über die Jahre viele Ideen, insbesondere in den Bereichen Digitalisierung, Kundenfokus und kosteneffizientes Arbeiten. Doch viele von uns haben auch die leidvolle Erfahrung gemacht, dass die Umsetzung von Ideen schwierig bis unmöglich ist. Bei TONI Digital hat man es einfach gewagt, die Vision einer reinen digitalen Versicherungsplattform in die Tat umzusetzen.

Wie würdest Du Deiner Großmutter TONI erklären ?

Wir verhelfen starken Unternehmen, massgeschneiderte und günstige Versicherungsprodukte an ihren Kunden zu verkaufen.

Hat sich Euer Konzept seit dem Start irgendwie verändert ?

Eigentlich nicht. Wir haben aufgrund der Komplezität des Konzeptkonstrukts anfangs deutlich länger gebraucht, um auf den Markt zu kommen. Und auch aufgrund des Kundenfeedbacks bestimmte Dinge angepasst aber grundsätzlich ist die Idee gleichgeblieben.

Wie funktioniert Euer Geschäftsmodell ?

Das Geschäftsmodell von TONI Digital basiert auf einem «Insurance-as-a-Service»-Ansatz, in dem White-Label B2B2C-Versicherungslösungen angeboten werden. Dabei wird bekannten Marken ermöglicht eigene Versicherungsprodukte schnell und digital zu lancieren.

Wie genau hat sich TONI Digital seit der Gründung entwickelt ?

Am Anfang war TONI vor allem eine Idee. Wir sind aber inzwischen personell und organisatorisch gewachsen.
TONI Digital ist nun, mit ihrem Partner PostFinance, einer der wichtigsten Online-Versicherungsunternehmen – im Motorfahrzeugbereich – der Schweiz geworden.

Wie groß ist Euer Startup inzwischen ?

Wir haben inzwischen 15 Mitarbeiter und konnten bis Ende des Jahres 2019 über 5‘000 Kunden für unsere Motorfahrzeugversicherung gewinnen können.

Blicke bitte einmal zurück: Was ist in den vergangenen Jahren so richtig schief gegangen ?

Wir haben den «time to market» unserer Lösung unterschätzt. Die vielen Hürden die es zu überwinden gilt, insbesondere auch rechtlicher und politischer Natur sind enorm.  

Was habt Ihr daraus gelernt ?

Wer schnell am Markt sein möchte, sollte das Rad nicht neu erfinden. 

Und wo habt Ihr bisher alles richtig gemacht ?

Das Konzept, ein – auch preislich – faires aber qualitativ hochwertiges Produkt im Schweizer Auto-Versicherungsmarkt auf den Markt zu bringen, ohne die hohen Kosten der klassischen Versicherer zu haben, hat sich bewährt.

Wie ist Euer Startup finanziert ?

Wir schätzen uns glücklich, mit der PostFinance und der Credit Suisse zwei starke institutionelle Investoren zu haben.

Was sind Eure Pläne und Ziele für die nächsten 12 Monate ?

Die Qualität unserer Dienstleistungen kontinuierlich zu verbessern, neue Produkte auf den Markt bringen und weitere Kunden für unsere Partner zu gewinnen.

Vielen Dank für das Interview.

One thought on “TONI Digital – hilft starken Unternehmen massgeschneiderte und günstige Versicherungsprodukte an ihre Kunden zu verkaufen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.