Nomady – Finde und buche den schönsten Platz für dein Campingabenteuer

Hallo Oliver, vielen Dank, dass Du Dir die Zeit für ein Interview mit uns nimmst ! Bitte stelle uns zu Beginn Dich und Dein Team bei Nomady kurz vor:

Hallo. Ich bin Oliver, Gründer und Geschäftsführer von Nomady. Zusammen mit dem Co-Founder Paolo De Caro bringen wir die Shareeconomy in die Campingbranche.

Welches Problem wollt Ihr mit Nomady lösen ?

Wir lösen 3 Probleme:

  1. Camping auf privatem und öffentlichem Land ist häufig verboten oder die rechtlichen Rahmenbedingungen sind unklar
  2. Die üblichen Campingplätze sind häufig überfüllt und liefern kein echtes Outdoorerlebnis.
  3. Die Digitalisierung in der Campingbranche steckt noch in den Kinderschuhen

Wie ist die Idee zu Nomady entstanden ?

Ich war letztes Jahr auf einer Wildnisexpedition im Nordwesten Alaskas. 4 Wochen weit weg von der Zivilisation, 500 Flusskilometer….da hat man viel Zeit zum nachdenken. Auf dem Fluss entschloss ich mich das Konzept umzusetzen und zwar richtig. Ich kam nach Hause, kündete meinen Job und startete mein nächstes Abendteuer.

Wie würdest Du Deiner Großmutter Nomady erklären ?

Nachhaltiges Airbnd für Camping und Outdoor.

Hat sich Euer Konzept seit dem Start irgendwie verändert ?

Wir sind erst seit Juni 2019 online. Die vielen guten Kundenfeedbacks zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind. So wirklich schwerwiegende Änderungen im Geschäftsmodell mussten wir bis heute noch nicht vornehmen.

Wie funktioniert Euer Geschäftsmodell ?

Landeigentümer können Ihr Land für Camping vermieten und erwirtschaften so ein Nebeneinkommen.

Naturliebhaber finden die schönsten Plätze in der Natur für Ihr Zelt oder Camper.

Nomady bietet die Plattform, erarbeitet eine vertrauenswürdige Community und etabliert einen starken Brand.

Unser Geschäftsmodell funktioniert transaktionsbasiert. Von jeder Zahlung welche über Naotak läuft erhalten wir eine Kommission.

Wie genau hat sich Nomady seit der Gründung entwickelt ?

In der Startphase wollten wir grundsätzlich drei Hypothesen bestätigen:

  1. Wir finden Landeigentümer welche ihr schönstes Stück Land für Camping zur Verfügung stellen möchten.
  2. Wir finden Naturliebhaber welche von unseren naturbelassenen Campingmöglichkeiten Gebrauch machen.
  3. Wir finden Anklang bei Tourismusregionen oder anderen Netzwerken um die Angebotsseite von unserem Marktplatz schnell zu erhöhen.  

Wir können alle Hypothessen klar bestätigen. Die Landeigentümer sind sehr interessiert. Unsere Herausforderung ist einfach die wirklichen Naturperlen zu finden. Unsere Angebote stossen bei den Naturliebhaber auf sehr grosses Interesse. Alle Gastgeber konnten in den ersten drei Monaten die ersten Buchungen entgegennehmen.
Bei Tourismusregionen stossen wir auf offene Ohren. Sie sind interessiert einen neuen und nachhaltigen Tourismus in Ihre Regionen zu bringen.
Übrigens, die Schweizer Berghilfe hat unser Konzept bereits mit einem Innovationspreis honoriert.

Nun aber einmal Butter bei die Fische: Wie groß ist Euer Startup inzwischen ?

Wir sind zu zweit. Paolo kümmert sich um das Design und die Weiterentwicklung unserer Plattform. Ich kümmere mich als Geschäftsführer um den Rest.

Derzeit suchen wir einen CTO als late Co-Founder. (das Stelleninserat für den CTO findet Ihr hier)

Blicke bitte einmal zurück: Was ist in den vergangenen Jahren so richtig schief gegangen ?

Wie gesagt, wir sind noch ziemlich jung können noch nicht Jahre zurückblicken. Schwerwiegende Fehler haben wir bis heute zum Glück noch nicht gemacht.

Und wo habt Ihr bisher alles richtig gemacht ?

Wir waren mit unserem ersten Produkt relativ schnell am Markt. Wir können so unsere Plattform in ständiger Interaktion mit unseren Kunden (Gastgeber und Naturliebhaber) entwickeln.

Wie ist Euer Startup finanziert ?

Das erste Jahr inkl. der Entwicklung der ersten Plattform haben wir selber finanziert.

Aktuell starten wir unsere erste Finanzierungsrunde.

Was sind Eure Pläne und Ziele für die nächsten 12 Monate ?

Wir werden im 2020 in der gesamten Schweiz die schönsten Naturplätze auf unsere Plattform bringen.

Vielen Dank für das Interview.

One thought on “Nomady – Finde und buche den schönsten Platz für dein Campingabenteuer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social profiles

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.